Musée des Arts et Métiers

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Musée des Arts et Métiers

Musée des Arts et Métiers
"Galerie d'Horlogerie" im damaligen Aussellungsraum von der "Conservatoire national des Arts et Métiers", Rue St. Martin

Das Musée des arts et métiers ist ein Museum in Paris welches die 1794 gegründete Sammlung des Conservatoire National des Arts et Métiers (Kunst- und Gewerbeschule) beherbergt. Es nimmt unter anderem die Kirche und das Refektorium der ehemaligen Abtei St-Martin-des-Champs ein. In der Sammlung befinden sich viele wissenschaftliche Instrumente und Erfindungen.

Das Conservatoire National des Arts et Métiers (kurz: CNAM oder C.A. & M.) ist eine anerkannte französische Hochschule, die dem französischen Ministerium für Erziehung, Hochschulwesen und Forschung zugeordnet ist und den Status eines grand établissement genießt. Das Conservatoire National des Arts et Métiers zählt zu den angesehensten Hochschulen Frankreichs, den Grandes écoles, welche auch gerne als Elitehochschulen bezeichnet werden. Es hat seinen Sitz in Paris (292 rue Saint-Martin, 3. Arrdt.), wo sie ihre größte Bildungseinrichtung und das Musée des Arts et Métiers unterhält, und ist außerdem durch zahlreiche Niederlassungen in den französischen Regionen und im Ausland vertreten. Das CNAM wurde während der französischen Revolution im Jahr 1794 von dem französischen Geistlichen und Abgeordneten des Nationalkonvents Henri Grégoire (Abbé Grégoire) gegründet.

Rue Réaumur 60
75003 Paris. (diesen Ort anzeigen)

Tel : +33 (0)1 5301 8200
Fax: +33 (0)1 5301 8201

E-Mail: [email protected]
Website: Musée des Arts et Métiers

Weiterführende Informationen

Anzeigen