Neuer Gewindeschneidapparat für Schaublin 70

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Offenbach, Mai 2016

Gewindeschneidvorrichtung hergestellt von Alexander Babel
Gewindeschneidapparat vorbereitet für 30 Gänge auf 1 Zoll

Damit eine Uhr das Licht der Welt erblicken kann braucht man neben Konstruktionszeichnungen, Werkstoffen und begabter Hände eine präzise, speziell auf diese Ziele abgestimmte Werkzeugmaschine. Unserem Blick ist ein interessantes Projekt vorgestellt, ein universeller Gewindeschneidapparat. Die Idee, das Design und die Technische Ausführung stammen von Alexander Babel und wiederholen keine ähnliche Geräte.

Die Liste der Vorteile fangen wir damit an, dass diese Vorrichtung man an fast jede Ausführung der Spindel der Drehbank SCHAUBLIN 70 montieren kann. Und weil der Abstand von den Montagebohrungen bis zur Spindelwelle bei allen Drehbänken etwas anders ist, wird dieser Unterschied mittels Justierung mehrerer konzentrischen Wellen kompensiert.

Der Autor dieses Projektes sorgte auch dafür, damit der Umbau auf jeden weiteren Arbeitsprozess schnell und einfach erfolgt.

Dafür stattete er das Apparat mit allen möglichen Schalter und Baugruppen zum Verstellen. Das sind z.B. die Koppelung mit der Spindelwelle, Umschalten der Drehrichtung der Räder, Ein- und Ausschalten automatisch oder von Hand mittels regulierbaren Anschlages, Einstellung des Eingriffes der Räder. Die Arbeitsbereiche zum schneiden der Rechts- und Linksgewinden, metrischen und Whitworth-Gewinden wurden erweitert. Somit kann man Gewinden verschiedener Formen und Steigungen schneiden.

In einem Gewindeschneidapparat sind etwa 150 Teile verbaut. Alles wurde in einer Manufaktur gefertigt und individuell manuell zusammen gebaut, angepasst und reguliert. Als Werkstoff kam Werkzeugstahl C45 zum Einsatz. Mehrere Teile sind wegen höherer Stabilität gehärtet und angelassen.

In dem Deckel des Aufbewahrungsboxes aus Holz ist eine Tabelle eingeklebt. Darin ist die Montage für mehr als 60 Gewindesteigungen beschrieben. Alle Kombinationen für jede Steigung wurden getestet.

Dies ist ein sehr praktisches, kompaktes und im Uhrmacherhandwerk unumgängliches Zubehör.

Technische Daten [Bearbeiten]

  • Rädersatz: 30-33-35-38-39-40-45-46-50-60-70-75-80-85-100-120-127 Zähne (17 Räder)
  • Gewindesteigung:
zur Ausführung der metrischen Gewinde von: 0,075-0,08-0,10-0,125-0,15-0,175-0,20-0,225-0,25-0,30-0,35-0,40-0,45-0,50-0,55-0,60-0,70-0,75-0,80-0,90-1,0-1,25-1,50-1,75-2,0-2,25-2,50-3,0-3,50-4,0 mm Steigung
zum Schneiden von Whitworth-Gewinden mit 90-80-72-68-64-60-56-52-50-48-46-44-42-40,64-40-38-36-34-32-30-28-26-24-22-20-18-16-14-12 Gängen auf 1 Zoll
  • Standardausrüstung und Zubehör:
Antriebritzel mit 40 Zähnen zur Befestigung auf der Drehbankspindel
ausziehbare Kardangelenkwelle mit 115 mm langem auswechselbaren Verlängerungsstück
Vorrichtung zur Befestigung am Kreuzsupport mit Ausrück-Vorrichtung
einstellbarer Anschlag zum beliebigen Ein- und Ausschalten der Einrichtung
auswechselbares Verlängerungsstück, Länge 190 mm
auswechselbares Verlängerungsstück, Länge 250 mm
Aufbewahrungsbox aus Holz

Video [Bearbeiten]

Gewindeschneidvorrichtung vorgeführt von Alexander Babel



Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen