Oberlehrer fürs Handgelenk: NOMOS-Uhr mit schlauem Tafel-Zifferblatt

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberlehrer fürs Handgelenk: NOMOS-Uhr mit schlauem Tafel-Zifferblatt

NOMOS Ludwig Oberlehrer

Glashütte, Juli 2012

Es gibt Wichtigeres als die Schule, sagt Mark Twain. Weil man aber doch nicht dran vorbei kommt, gibt es rechtzeitig vor den Sommerferien den Lehrer fürs Handgelenk: Ludwig Oberlehrer, ein limitiertes NOMOS-Sondermodell für Wempe.

Einfach haben Lehrer und Lehrerinnen es bekanntlich oft nicht: schlechte Diktate korrigieren, faule Schüler antreiben, dem Kultusministerium folgen und Zeugnisnoten vergeben. Gut, dass bald Ferien sind! Für alle urlaubsreifen Lehrerinnen und Lehrer, aber auch für (Ex)-Pennälerinnen und -Pennäler, die sich und andere belohnen wollen, hat NOMOS Glashütte nun ein Sondermodell der Handaufzugsuhr Ludwig gebaut. Nicht ohne Augenzwinkern trägt dieser limitierte NOMOS-Designklassiker den Namen Ludwig Oberlehrer. Zuverlässig, wie diese ihren Dienst versehen, zählt sie Schulstunden, -minuten, -sekunden. Bis zur Pensionierung und lebenslang. Mit römischen Ziffern von Haus aus gescheit, versammelt Modell Ludwig mit dem Handaufzugswerk Alpha, das in seinem Inneren tickt, das gesamte NOMOS-Manufakturwissen.

Und das Besondere dieser Uhr? Auf ihrem übersichtlichen, leicht lesbaren schiefertafelfarbenen Zifferblatt heben sich weiße Kreidezahlen ab. Das kratzfeste Saphirglas sorgt auch in den nahenden Ferien dafür, dass sie Mußestunden auf dem Rad, beim Klettern und in der Toskana unbeschadet übersteht. Geld für ein Eis und einen Feriensprachkurs bleibt auch: Mit 1040 Euro kostet diese Uhr 100 Euro weniger als das NOMOS-Standardmodell Ludwig. Und ist doch nur 100 Mal weltweit unterwegs: Im Lehrerzimmer wird es sie kaum zweimal geben.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge