Parmigiani Kalpa XL Hebdomadaire Squelette

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parmigiani Kalpa XL Hebdomadaire Squelette Ref. PF011810.01

Parmigiani Kalpa XL Hebdomadaire Squelette

Armbanduhr von Parmigiani Fleurier SA, Jubiläumsmodell aus Palladium


Die Kalpa XL Hebdomadaire Squelette wurde zum 30. Jubiläum der Uhrmachertätigkeit von Michel Parmigiani kreiert und zeugt mit einer exklusiven Skelettierkunst vom hervorragenden Können der Manufaktur Parmigiani Fleurier SA. Das Mechanikwerk Kaliber PF 110 mit Handaufzug und einer Gangreserve von acht Tagen ist das erste gänzlich in der Manufaktur in Fleurier hergestellte Uhrwerk und schreibt Geschichte in der Entwicklung der Marke. Das berühmte Formwerk wurde aufgrund ästhetischer Qualitäten und mechanischer Zuverlässigkeit für dieses Modell verwendet und steht für das stetige Bestreben von Parmigiani Fleurier, dem Auge das Edelste und Wertvollste aus der Uhrmachertradition zu bieten.

Inmitten des Räderwerks ist die feine Mechanik zu erkennen. Das Skelettuhrwerk verkörpert auf konkrete und anschauliche Weise höchste Uhrmacherkunst, die Michel Parmigiani seit 30 Jahren pflegt, indem er besonderen Wert auf die Ausführung und Fertigstellung feinster Verzierungen auf jedem einzelnen Uhrenteil legt. Um dem Jubiläumsmodell eine besondere Note zu verleihen, ist das ganze Uhrwerk aus 18-karätigem Gold gefertigt.

Das vollständig skelettierte Uhrwerk Kaliber PF 110 trägt die Bezeichnung Kaliber PF 118. Alle Brücken sind handgraviert und die Kanten von Hand angliert. Jedes Uhrwerkteil ist ebenfalls angliert und die matten Oberflächen längsgeschliffen. Die Abdeckungen sind poliert, die Sperrschrauben poliert und angliert. Auch das Doppelfederhaus sowie mehrere Räder sind skelettiert und verleihen dem Uhrwerk mehr Tiefe.

Das Zifferblatt aus transparentem Saphir, auf dem lediglich in schwarzer Farbe die Zeitzone, die Gangreserve und die kleine Sekunde aufgedruckt sind, ermöglicht eine gute Sicht auf die faszinierende Innenausführung.

Das Jubiläumsmodell Kalpa XL Hebdomadaire wird in einer limitierten Serie von 30 Exemplaren gefertigt und zeichnet sich durch ein Gehäuse aus Massivpalladium 950 aus, dessen ausgesprochen schwierige Fertigung genau vor einem Jahr weltweit erstmals in der Manufaktur entwickelt und gelungen ist.

Jedes Modell ist mit einem havannabraunen Alligatorarmband von Hermès ausgestattet.


Referenz:
PF011810.01

Werk:

Manufaktur-Kaliber Parmigiani Fleurier 118, Handaufzug, 21.600 A/h
18-karätiges Massivgold, skelettiert
Skelettiertes Doppelfederhaus
Kanten von Hand angliert und Brücken handgraviert
Höhenring leicht geperlt, matte Stahloberflächen längsgeschliffen
Abmessungen: 13’’’x 10 1/2 ‘’’/ 29,30 mm x 23,60 mm, Werkhöhe: 4.90 mm
Juwelen: 28
8 Tage Gangreserve mit patentiertem Kugeldifferenzial

Gehäuse:

Palladium 950.

Anzeigen:

Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Gangreservezeiger

Zifferblatt:

Zifferblatt aus transparentem Saphir, kleiner Sekundenzähler und Gangreserve schwarz aufgebracht
Stunden- und Minutenzeiger in „Delta“-Form Parmigiani, skelettiert, aus gebläutem Stahl
Gangreservezeiger aus gebläutem Stahl

Armband:

Alligator Hermès

Limitierung:

30 Exemplare

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge