Poljot Herrenarmbanduhr mit Urofa 59 (E)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poljot Fliegerchronograph
Rückseite

Poljot Fliegerchronograph mit Urofa 59 Werkausführung E

Werk- und Gehäusenummer 218.052
Das Werk dieser Uhr dürfte eines der letzten in Glashütte produzierten Werke des Kaliber Urofa 59 sein. Mit der durch die sowjetische Besatzungsmacht angeordneten und im Juli 1945 durchgeführten Demontage der Urofa/Ufag-Fertigungsanlagen kamen Restbestände von Rohwerken und diverse Einzelteile nach Moskau. Dort wurden sie in der 1. Moskauer Uhrenfabrik komplettiert.
Die in Klammern gesetzten Buchstaben wurden vom Autor willkürlich gewählt und dienen der Unterscheidung der einzelnen Werkausführungen.


Hersteller:
1. Moskauer Uhrenfabrik

Referenznummer:

Werk:

Urofa 59

Gehäuse:

Material:
Form:
Boden:
Durchmesser:
Höhe:
Glas:
Krone:
Wasserdichte: Staubgeschützt

Zifferblatt:

Schwarz lackiert, mit weiß gedruckter Minuterie sowie mit Leuchtmittel belegte Stundenzahlen
Typografie:arabisch

Zeiger:

Stahl, vernickelt, mit Leuchtmittel ausgelegt

Armband:

Leder

Stege:

feste

Schließe:

Dornschließe

Verpackung:

Garantiebuch:

Herstellungszeitraum:

Vom Hersteller empfohlener Verkaufspreis:

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge