Scheibenmusikwerk

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheibenmusikwerk

Philippe Samuel Meylan entwickelte um 1800 dieses Musikspielwerk, bei dem die Tonfedern durch Stifte angerissen werden, die auf einer kreisrunden Scheibe sitzen. Dadurch konnte die Bauhöhe gegenüber herkömmlicher Musiktaschenuhren mit Stiftwalzen wesentlich reduziert werden.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge