Schreck, Leopold

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 30. November 2012, 00:23 Uhr von Torsten (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachlehrer an der Glashütter Uhrmacherschule

Leopold Adolf Ludwig Schreck wurde am 30. November 1874 in Berlin geboren. Er stammte aus einer alten angesehenen Uhrmacherfamilie und trat 1919 seinen Dienst als Lehrer der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte (DUS) an. Er wurde Werkstattleiter und konnte hier sein praktisches Wissen um Reparaturen und Neuanfertigungen, welches er sich in den Jahren zuvor erworben hatte, weitergeben. Bei seinen Schülern erfreute er sich sehr großer Beliebtheit. Am 30. September 1933 ging er in den Ruhestand.

Leopold Schreck heiratete Elsa Pauline geb. Ludwig (* 24.10.1885 in Chemnitz). Dieser Ehe entstammen mindestens 3 Kinder:

Herta Elsa Irmgard (* 6.7.1909 in Glashütte);

Gerhard Robert Leopold (* 28.1.1911 in Glashütte);

Eberhard Hartwig Lothar (* 8.8.1912 in Glashütte).

Die Familie Schreck verlegte ihren Wohnsitz um 1920 nach Rückenhain (zu Dittersdorf bei Glashütte).

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge