Stogden, Matthew

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stogden, Matthew

Englischer Uhrmacher

Matthew Stogden war ein angesehener Uhrmacher in London, Stogden verbesserte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts den Mechanismus des Repetitionsschlagwerkes, insbesondere die „Alles-oder-nichts-Sicherung“. Er erhielt dafür 1728 ein Patent.

Laut "Lexikon der Uhrmacherkunst" war er sogar erfinder der 1/4 Repetition.

Matthew Stogden starb gänzlich verarmt im Jahre 1770.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge