Thiel, Heinrich

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich Thiel

(siehe auch: Thiel)

Justus Heinrich Thiel war ein Sohn von Christian Thiel

  • geb. 25. April 1867
  • Kinder:

- Sohn W. Heinrich 13.12.1892 - 30.09.1978
- Sohn Albrecht 16.081895 - 26.05.1944
- Sohn Hans 27.06.1900 - 04.10.1970

  • mit dem Tod seines Vaters 1879 (minderjähriger) Teilhaber bei Thiel
  • nach dem Besuch des Gymnasiums in Eisenach, ab 1894 technische Lehre bei Thiel und anderen Unternehmen in Ruhla, anschließend Besuch der Fachschule in Chemnitz
  • Heinrich war nachweislich ab 1893 als Angestellter für die Firma tätig
  • Zum 50-jährigen Bestehen von Thiel 1912 wird er zum Herzoglichen Sächsisch-Gothaischen Kommerzienrat ernannt. Er war die treibende Kraft hinter der Entwicklung der mechanischen Zeitzünder.
  • Am 20. Juni1931 wird Heinrich Ehrenbürger der Universität Jena. Er war 1921 Mitbegründer der Gesellschaft der Freunde der Universität Jena

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge