Uhrmacherschule Biel

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uhrmacherschule und Technikum, Biel-Bienne, um 1920
Faite à l'Ecole d'Horlogerie de Bienne par Georges Bourquin 1877, Schuluhr der Uhrmacherschule Biel mit Federchronometerhemmung

Inhaltsverzeichnis


Die Uhrmacherschule in Biel (Bienne) wurde im Jahre 1872 gegründet, 1888 Angliederung einer mechanischen Abteilung an die Uhrmacherschule. Aus der Uhrmacherschule entsteht in 1890 das Technikum Biel. Die Uhrmacherschule wird neu als Berufsschulabteilung ins Technikum integriert.

Umzug der Kantonalen Schule für mikrotechnische Berufe (KSMB) von der Quellgasse an die Bözingenstrasse 31, in 1983 und in 1986 folgte die Eröffnung der Elektroniker-Abteilung. Die Schule wird in 1993 als Berufsmittelschule und später als Berufsmaturitätsschule (BMS) vom Kanton anerkannt. In 1998 kam es zu einer Fusion zwischen der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Biel (GIBS) und der Kantonalen Schule für mikrotechnische Berufe (KSMB), zwei Jahre später wird die KSMB als Abteilung Technische Fachschule in das neu gegründete Berufsbildungszentrum Biel-Bienne integriert. 2007 Einführung der 2-jährigen Berufsausbildung des Mechanikpraktikers/in mit Attest EBA und in 2010 einführung der 2-jährigen Berufsausbildung des Opérateurs/in mit Attest EBA. In 2011 siedelte der Technischen Fachschule von der Bözingenstrasse 31 um nach die Salzhausstrasse 18.

Director[Bearbeiten]

Lehrer[Bearbeiten]

Schüler [Bearbeiten]


Weiterführende Informatonen [Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge