Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glashütte, Oktober/November 2018

Deutschen Uhrmacher Schule Gruppenbild um 1910.jpg
Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte 1.png
Vortragsabende zum Leben an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte 2.png

Begleitend zur Sonderausstellung „Mehr als Theorie und Praxis. Die Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951“ veranstaltet das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte monatlich einen Vortragsabend zu den verschiedenen Themen der Ausstellung:

Donnerstag, 25.10.2018, 19 Uhr:
"Uhrmacherschüler aus Nah und Fern"
1. Reinhard Reichel (Museumsdirektor):
„Die Schüler der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte – eine Einführung“

2. Piet Andriessen
(Uhrmachermeister, Nachfahre eines Uhrmacherschülers):
Van Baal, Verhagen und Andriessen – Internationale Schüler an der Glashütter Uhrmacherschule“

3. Reinhold Dähndel (Uhrensammler):
„Der Glashütter Schüler Heinrich Winkelmann und sein Lebenswerk“

Donnerstag, 29.11.2018, 19 Uhr:
"Meilensteine der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte"
1. Dr. Jörg Biber (Nachfahre):
„Der Lehrer Paul Biber – Ein Leben für die Feinmechanik“

2. Reinhard Reichel (Museumsdirektor):
„Der Lehrer Alfred Helwig – Ikone des feinen Uhrenbaus“

3. Thomas Goldbeck (Uhrmacher, Lehrausbilder):
„Die Uhrmacherschule Alfred Helwig der Manufaktur Glashütte Original -
Moderne Ausbildung an historischem Ort“


Preis pro Veranstaltung: 4,50 Euro pro Person
Der Besuch der Sonderausstellung ist im Preis inbegriffen.

Aufgrund begrenzter Plätze wird eine Voranmeldung per Telefon 035053-4612102 oder per Email [email protected] empfohlen.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge