Act of Parliament Clock / Tavern Clock

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 10. September 2021, 19:31 Uhr von Holger (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „*Das große Uhrenlexikon; Autor: Fritz von Osterhausen; ISBN 3898804305“ durch „*Das große Uhrenlexikon; Autor: Fritz von Osterhausen; ISBN 3898804305 *Die ersten 25 Jahre Glashütter Uhrenindustrie 1845 -- 1870)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Act of Parliament Clock / Tavern Clock


Englische, meist gewichtgetriebene, flache zweiteilige Wanduhr

Ein englischer Parlamentsbeschluß aus dem Jahre 1797 gab diesen Uhren ihren speziellen Namen weil der Erwerb privater Uhren mit einer Steuer belegt wurde. Viele Engländer verzichteten deshalb auf den Besitz einer Uhr und nutzten deshalb öffentliche oder in Gaststuben aufgehängte Wanduhren zur Zeitbestimmung.

Das Oberteil dieser Uhren verfügte über ein großes Zifferblatt mit römischen Ziffern, darunter ein Holzkasten für Pendel und Gewichte.

Dieser Uhrentyp wurde im späten 18. Jahrhundert entwickelt.

Auch in Amerika wurden ab ca. 1830 Uhren hergestellt, die der englischen "Act of Parliament Clock" ähnlich waren.

Literatur

Anzeigen