Adams, Thomas (6)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldene Taschenuhr mit Chronometerhemmung, Adams Lombard Street London, Nr. 2962, circa 1895
Chronometerhemmung nach Thomas Earnshaw mit Große Kompensations Unruh

(siehe auch: Adams, Thomas)

Englischer Uhr- und Chronometermacher

Thomas Adams war ein Geschäftspartner von Richard Widenham. Um 1835 firmierte er mit Richard Widenhams und wurde die Firma umbenannt in Widenham & Adams, 13 Lombard Street, London. Nach Richard Widenham Versterben war er noch bis zum 9. Mai 1845 mit der Wittwe Louisa Widenham-Finer als Geschäftspartner in dieser Firma tätig.

Louisa Widenham-Finer, eine Tochter des Uhrmachers Thomas Finer, war nicht nur Geschäftspartner sondern auch seine Schwiegermutter, denn Thomas Adams heiratete Louisa Theodosia Widenham am 4. April 1841 in London.

Ab 1845 arbeitete er unter seinem eigenen Namen und war in Lombard Street 36 ansässig, spàter in Cannon Street.Er wurde zum Uhrmacher von H. R. H. Prince Albert benannt. Beim Große Internationale Industrieausstelling in 1851 war auch Thomas Adams vertreten mit einem Chronometer und einigen weiteren Uhren. Er war noch bis 1860 als Uhr- und Chronometermacher tätig.

Thomas Adams verstarb in 1870 zu Catford.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]


Quelle[Bearbeiten]

1851 Great Exhibition: Official Catalogue

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge