Aeby, Johann

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aeby, Johann (Auch Aebi)
(siehe auch: Aeby)

Schweizer Uhrmacher

Johann Aeby oder Jean wurde 1824 in Kirchberg geboren. Er war der Sohn von François Aeby (1795-1862) und Anna Barbara Aeby, geboren ? , (1800-1880). Ab 1840 lebte er in La Heutte bei Luietenant Landry (Vater von Constant Felicien Landry), um französisch zu lernen. Anschließend absolvierte Johannes Aeby eine Uhrmacherlehre in Pery. Ab 1851 war er in Tavannes als selbstständiger Uhrmacher tätig. Johann Aeby heiratete Marianne Pretre und aus diese Ehe wurden Alfred Aeby (1850 - 1911), Léo Aeby (1860 - 1893), und Léa Hortense Aeby (1862-1951) geboren. 1873 gründeten Johannes Aeby und Constant Felicien Landry in Madretsch die Uhrenfabrik Aeby & Landry. Johannes Aeby war Mitglied im Gemeinderat und der Schulkommission in Madretsch, sowie Mitglied der Kommission der Uhrmacherschule Biel. Johann Aeby starb am 14. Juli 1880 56 Jahre alt. Nach seinem Tod übernahmen die beiden Söhne Alfred und Léo die Uhrenfabrik. Léa Hortense Aeby heiratete den Diamanthändler.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge