Astronomische Uhr am Rathaus in Worms

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Astronomische Uhr am Rathaus in Worms

Rathaus von Worms
Astronomische Uhr


Im Jahre 1958 wurde der Rathaus-Neubau am Marktplatz fertig gestellt. Seitdem zeigen am Turm über dem Hauptportal gleich fünf Uhren die Zeit. Oben an der achteckigen Spitze zeigen zu allen vier Himmelsrichtungen goldene Zeiger auf schwarzen Ziffernblättern die Uhrzeit an. Darunter, auf dem Turmsockel zum Marktplatz hin, befindet sich der astronomischen Uhr mit ein Zifferblatt von drei Meter Durchmesser. Alle fünf Uhren werden von ein und derselben "Mutteruhr" elektrisch angetrieben. Diese Mutteruhr im Turminneren angebracht, ist das Herz der gesamten Anlage. Zweimal pro Tag, um morgens und abends sieben Uhr, empfangt der astronomischen Uhr einen Stromimpuls, wodurch die Zeiger weiter drehen. Um ein eventuelles Einfrieren des Getriebes zu verhindern, kann eine am Werk angebrachte elektrische Heizröhre von Hand eingeschaltet werden.

Hergestellt wurde diese Uhr von der Turmuhrenfabrik Eduard Korfhage & Söhne in Buer bei Osnabrück. [1]

Quellen

  1. Stadt Worms, Rathausuhr.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge