Astronomische Uhr in der Abteikirche von Fécamp

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abteikirche Sainte-Trinité zu Fécamp.
Astronomische Uhr in dem nördlichen Querschiff.
Gezeiten Uhr und Mondglobus

Astronomische Uhr in der Abteikirche von Fécamp

Die Benidiktiner Abteikirche Sainte-Trinité in Fecamp wurde im Jahre 1001 fertiggestellt. Ihr gegenüber stehen die Reste der Ruine der ehemaligen Burg. Zwei Herzöge der Normandie sind in der Abteikirche begraben. Für den Bau der Abteikirche und der Klosteranlagen, aber auch für den Bau der Häuser, wurden die Kalksteine bis ins 18. Jahrhundert aus dem Untergrund von Fécamp gefördert. Der so entstandene Hohlraum, der sich über weite Teile unter der Stadt ausbreitet, wurde im 2. Weltkrieg als Schutzraum für die Bevölkerung genutzt.

Im Abteikirche mit ein frühgotisches Hauptschiff befinden sich die Grabmale der Herzöge der Normandie, die berühmte Reliquie des “kostbaren Bluts”, und astronomische Uhr. Diese astronomische Uhr befindet sich in dem nördlichen Querschiff, und wurde erbaut im Jahre 1667, ist eine der ersten Uhren mit zwei Zeiger. Es zeigt die Stunden und Minuten, sondern auch die Phasen des Mondes , die 29 Tage und die Hälfte des Mondmonats und die Gezeitenkräfte von Fécamp. Es ist ein Zeugnis von das maritime Karakter der Stadt am Küste. Fécamp wurde später auch beruhmt mit der Kräuter- und Gewürzlikör Bénédictine.


Weblinks

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge