Badollet, Jean-Jacques (4)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Badollet)

Schweizer Uhrmacher

Jean-Jacques Badollet wurde am Mittwoch den 9. Januar 1850 in London geboren als Sohn des Uhrmachers Jean Moïse Badollet und Jeannne Nicoud (1816-1891), Enkelkind des gleichnamigen Großvaters Badollet, Jean-Jacques (3) und Bruder von Jean Marc Badollet (1852- ? ) John genannt, Alexandre-Philippe ( 1853- ? ) und Gustave Badollet (1855-1924).

Jean-Jacques heiratete Louisa Frederika Hudlet (1848-1907) am Dienstag den 5. März 1872 in Genf. Aus dieser Ehe gingen drei Jungen und fünf Mädchen hervor. Keiner von ihnen trat in die Fußstapfen ihres Vaters.

In der von seinem Vater gegründeten Uhrenfabrik Jean Moïse Badollet & Cie setzte er als einer der ersten moderne maschinelle Mittel in der Uhrenfabrikation ein, so dass die Uhrenfabrik die bedeutendste und besteingerichtete Genfs wurde. Im Jahre 1896 ging die Fabrik und die Marke Badollet in den Besitz der Firma Colomb & Balmer über. Dann scheinen Mitglieder der Familie Badollet wieder eine Rolle gespielt zu haben, denn Gustave Badollet war der letzte des Clans, der die Firma leitete. 1923 lautete der Name "Geneva Watch Co., Successor to J. J. Badollet, micrometers" und unter dieser Bezeichnung lief die Fabrik auch noch zwei Jahre später.

Jean-Jacques Badollet verstarb im Jahre 1908 in Genf, 58 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge