Barnett, John

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Englischer Uhrmacher

John Barnett wurde um 1662 geboren als Sohn von Valentine und Mary Barnett in Sawley, Long Eaton, in Derbyshire. Warum er nach London ging is nicht ganz klar, denn in London gab es keine Verwandten von die Familie Barnett. Er wurde ausgebildet von John Ebsworth 1675 welche mitglied war von der Clockmakers Company. Ebsworth war ein bekannte Laternenuhrmacher welche im Crossed Keys in Lothbury, London arbeitete.

John Barnett wurde Freigesprochen in September 1682. Seine erste Ehe ist nicht mehr im Archiven auffindbar. Est wirde angenommen das seine Ehefrau jung verstarb ohne nachkommen. Barnett war wohnhaft in der pfarrgemeinde of St. Margaret's Lothbury als er zum zweite mal heiratete mit der Wittwe Hannah Staveley of St. Botolph Bishopsgate am 22. Juni 1692 im St. Olave's Kirche in Hart Street, London. Hannah Staveley war Spinnerin und 22 Jahre alt. Auch diese Ehe blieb vermutlich ohne Kinde. In sein Testament sind keine Kinder aufgezeichnet.

John Barnett bildete 4 Lehrlinge zum Uhrmacher aus als Mitlglied der Clockmakers Company, George Clent ab 22. Oktober 1684, Benjamin Hume ab 20. August 1691, James Hagger ab 28. Februar 1694 und William Webster ab März 1702, doch John Barnett verstarb nach ein halbes Jahr. Webster wurde am 3. Juli 1710 Freigesprochen und war der Sohn von Daniel Webster und Elizabeth Barnett die Schwester von John Barnett. Bei welche Uhrmacher William seine Lehre vollendete ist nicht genau bekannt, möglich war es Thomas Tompion. William webster wurde der Nachfolger von John Barnett, er erhielt aus der Nachlass von John Zwanzig Pfund und alle Werzeuge.

John Barnett verstarb etwa vor 3. November 1702, 40 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge