Berthoud, Jean Henri (2)/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Berthoud)

Schweizer Uhrmacher

Henri Berthoud wird 1741 in Plancemont bei Couvet im Kanton Neuchâtel (Schweiz) geboren. Er hat zwei Brüder: Pierre Louis und Isaac Berthoud. Sein Vater ist Pierre Berthoud, ein Uhrmacher in Couvet. Henri war ursprünglich Architekt aber er zog gegen den Willen seines Vaters nach Paris um bei seinem Onkel Ferdinand Berthoud zu arbeiten. 1763 und nochmals 1766 wird der Onkel nach London gesandt um die Geheimnisse von Harrisons H4 herauszufinden. Jean Henri muß deshalb die Leitung des Ateliers in der Rue Harlay übernehmen. Leider erweist sich das letztendlich als keine gute Entscheidung, Henri macht große Schulden und lässt das Atelier in einem bedauernswertem Zustand zurück.

Jean Henri Berthoud stirbt 1783 durch Selbstmord in Paris. Sein Bruder Pierre Louis kommt nach diesem tragischen Ereignis nach Paris um die Nachfolge in diesem Betrieb anzutreten. Nachdem der Onkel Ferdinand Berthoud, der bis dahin Inhaber des Ateliers ist, 1807 versirbt, übernimmt es Pierre Louis.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen