Bienaymé, Hippolyte

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bienaymé à Dieppe, circa 1850 Seltene französische doppelseitige Schiffsuhr mit Sternenzeitanzeige und ewigem Kalender
Bienaymé de Dieppe, rapport de Jury Central 1849, Rappel de medaille de bronze

Aliermonter Uhrmacher und Uhrenhändler Frankreich


Hippolyte Bienaymé arbeitete 1783 als Uhrenhändler in Dieppe; im Jahr 1842 beantragte er ein Patent für einen ewigen sekulären Kalender. Bienaymé wurde 1849 mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet. Man findet die Name Bienaymé oder Bienaimé auch in Saint-Nicolas d'Aliermont. Hippolyte Bienaymé verwendete dan auch Uhrwerke Mouvement de Paris genannt von Honoré Pons. Obwohl Hippolyte Bienaymé in Dieppe ansässig war, befindet sich ein Französische Pendule im Uhrenmuseum von Saint-Nicolas d’Aliermont. Vertreter von die Firma in Paris war M. Gadeoled am quai Voltaire. Die Firma wurde weitergefuhrt als Bienaymé & Fils, war bedeutet das ein oder mehrere Söhne im Betrieb tätig waren.


Weiterführende Information [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge