Bundy, Willard LeGrand

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amerikanischer Juwelier und Erfinder

Willard LeGrand Bundy wurde 1846 in Otsego/NY geboren. Er war in Auburn (Bundesstaat New York) ansässig. Am 22. Februar 1871 heiratete er Ella Sweet.

Gemeinsam mit seinem Bruder Harlow E. Bundy gründete er die Bundy Manufacturing Co. Am 20. November 1888 erhielt er ein US-Patent für ein Arbeitszeitkontrollgerät (Kontrolluhr), einen sog Schlüsselapparat. Bei diesem Gerät mußte der Arbeiter seinen persönlichen Schlüssel in die Uhr einführen und drehen. Dabei wurde ein Mechanismus ausgelöst, der auf einem Papierband den Abdruck von Uhrzeit und Personalnummer erzeugte. Diese Kontrolluhr war auf der Weltausstellung 1893 in Chicago ausgestellt und ging als „Bundy-Apparat“ in die Geschichte ein. Von 1879 bis 1914 erhielt er in ca. 30 Patente für die Entwicklung und Verbesserungen seines "Key Recorders".

Nach Unstimmigkeiten mit seinem Bruder verließ Willard Bundy 1902 die Firma und gründete gemeinsam mit seinem Sohn die „W.H. Bundy Recording Co.“. Er zog 1903 nach Syracuse (Bundesstaat New York) und verstarb wenige Jahre später.

Weblinks

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge