C. & W. Scott & Co.

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Scott) [[Datei:C & W Scott & Co London pocketwatch movement 10960 movement.jpg|thumb|C. & W. Scott & Co., London
Werk Nr. 10960, circa 1870]] Englische Uhrenfabrikation

Die Firma C. & W. Scott & Co. war um 1870 in London tätig und gehörte den Brüdern Charles und William Scott. Die Firma lieferte Uhren für die Kunden in Indien. Die Uhren wurden reichlich veziert mit Diamanten, welche Favorit waren unter die Reiche und Angesehene Kunden von India. Die Markt für Uhren in India war Sehr gut und oft wurden die meist Komplizierte und teuereste Uhren verkauft nach dieses Land. Gaikwar de Baroda [1], kaufte in 1867, für CHF 100,000 ein uhr von Courvoisier Frères mit gleiche Karakteristiken wie diese Uhr von Scott & Co. Der Nizam of Haiderabat [2] zahlte 250,000 für zwei Longines Uhren.


Auf einem Englischen Internet-Forum über Genealogie in St Albans, (etwas nördlich von London) findet man mehr über einen Juwelier Willam Scott, es geht hier sehr wahrscheinlich um William Scott von C. & W Scott & Co.

Der Vater von William Scott war Abraham Scott und war Juwelier. Die Firma hieß zu dieser Zeit noch Scott & Co, Juweliere in London. Abraham war ansässig in "Oster Hills" bei St. Albans und heiratete Elizabeth. Aus dieser Ehe wurden 12 Kinder geboren, 8 Mädchen und 4 Jungen.

4 Mädchen verstarben sehr jung. Abraham Scott verstarb im Jahre 1848. Abraham's Söhne arbeiteten damals bereits im väterlichen Betrieb. Nach Abrahams Tot übernahmen Abraham Charles Scott und William Scott den Betrieb des Vaters und firmierten unter C. & W Scott & Co. Vermutlich wurde Abraham Charles Scott zweite Rufname verwendet um deutlich zu machen das es in diesen Geschäft nicht mehr um Abraham Senior geht.

Willam Scott wohnte ab 1851 im Haus "Oster Hills" in St Albans, William's Mutter Elizabeth verstarb im jahre 1877 in St Leonards on Sea. William Scott war verheirated mit Mary Ann Beadel im Jahre 1853. Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, Percy Scott geboren 1856 (Juwelier), Clara Scott geboren 1859, William Scott Jr, geboren 1861 (Juwelier), und Cecil Scott geboren 1863 (Rechtsanwalt).

Die Familie Scott war ein angesehener Familie in St. Albans, trotzdem ging William Scott in die erste monate von 1893 Bankrott. Die finanzielle probleme dienten sich bereits an im Juni 1892, die Ursache war der tot von Willam's geschäftspartner und Bruder Abraham Charles. Abraham Charles Scott war verheiratet und sein Wittwe Emily und 4 Kinder wollten das Teil aus dem Geschäft haben wodurch William in probleme geried. Das Haus am Oster Hills wurde im auftrag verkauft und kam im Hände von Lord Grimthorpe. William Scott's probleme wurden noch großer, den durch sein finanzielle schwierigkeiten kam er auch noch im hände von das Gericht. Er wurde verhafted in St Albans in Februar 1893, er war noch in Oster Hills wonhaft. Willam verblieb 4 wochen im Gefängnis und wurde auf Bürgschaft freigelassen. Dank sein Schwager Benjamin Winstone, ein reiche Industrielle welche verheirated war mit Clara Betsy Scott. Er war es auch die Oster Hills von Lord Grimthorpe für sein Schwager mietete. Willam Scott verstarb ein Jahr später in 1894 in Hastings - St Leonards on Sea, wo auch sein Frau verstorben war.

Von Abraham Charles Scott is weniger bekannt, er war verheiratet mit Emily (Madchen name nicht bekannt) und aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, worunter 2 Söhne, Walter und Arthur. Die familie wohnte in die Jackman Lane in Hornsey, der Sohn Arthur wurde Landwirt in Worcestershire. Walter Scott war im Betrieb von sein Vater C. & W Scott & Co. behilflich für die handel mit (Ost) Indien. [3]


Weiterführende Informationen

Quellen

  1. Gaikwar de Baroda, Wikipedia (en).
  2. Nizam of Haiderabat, Wikipedia (de).
  3. Hertfordshire Genealogy Scott (en).

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge