Calame, Jules (1852-1912)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch; Calame)

Calame, Jules (1852-1912)

Schweizer Uhrenfabrikant

Jules Calame wurde am 20. Januar 1852 in La Chaux-de-Fonds als Sohn des Uhrenfabrikanten Jules-Edouard Calame und der Caroline-Henriette geb. Matthez-Pierret geboren. Später heiratete er die Tochter von Louis-Victor Colin, Lina-Marie-Uranie Colin. Er absolvierte ein geisteswissenschaftliches Studium an der Neuenburger Akademie und besuchte die höhere Handelsschule in Mülhausen. Calame übernahm später die Fabrik seines Vaters James Calame-Robert, widmete sich jedoch ab 1891 nur noch öffentliche Aufgaben. 1888-1891 und 1903-1912 war er Mitglied im Generalrat (Legislative) von La Chaux-de-Fonds, 1889-1912 im Neuenburger Grossrat und 1895-1912 im Nationalrat Mitglied der Finanzkommission. Am 10. August 1912 verstarb Calame in Bad Nauheim (Hessen).

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge