La Chaux-de-Fonds

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Chaux-de-Fonds um 1912
La Chaux-de-Fonds im Winter in 2005
La Chaux-de-Fonds, Blick vom Espacité Turm 2013

La Chaux-de-Fonds ist neben Biel und Le Locle Eine der wichtigsten Uhrenstädte im Schweizer Jura. Sitz von bekannten Firmen wie Breitling, Ebel, Corum, Dubey & Schaldenbrand, Eberhard & Co, Girard-Perregaux, Daniel JeanRichard, Omega, Parmigiani Fleurier SA, Tissot.

Inhaltsverzeichnis


Uhrmacherschule[Bearbeiten]

Es gibt hier auch eine der wichtigsten Uhrmacherschulen der Schweiz, die "Ecole d’horlogerie" Uhrmacherschule La Chaux-de-Fonds, später Technikum genannt.

Geschichte [Bearbeiten]

1876 wurde in La Chaux-de-Fonds die „Interkantonale Gesellschaft der Industrie des Jura“ gegründet.

Firmen [Bearbeiten]

Aureole; Baume Frères; H. Bopp-Boillot; Bouchet-Lassale SA; Breitling; Corum; Cyma; Driva; Dubey & Schaldenbrand; Ebel; Eberhard & Co SA; Ellicott; Gallet & Co; Girard-Perregaux; TAG-Heuer; Incabloc S.A.; Invicta; Movado; Numa Nicolet & Fils (Fertigung von Zifferblättern); Omega; Rolex; Portescap; Rhetia-Watch & Co.; Rotary; Schwob Freres & Co; Solvil; Venus; Vulcain, ..........

Personen [Bearbeiten]

Baume, William; Becker, Gustav; Blum, Eugène - der Gründer von Ebel - und sein Enkel Blum, Pierre-Alain; Braunschweig, Alphonse, Gründer von Election; Calame, Jules-Edouard und sein Sohn Calame, Jules; Ditisheim, Paul; Dubey, Georges; Großmann, Karl Moritz; Hirsch, A., Gründer von Driva; Jeanrenaud, Ali (Fertigung von Pendants und Bügel); Maumary, H. (Herstellung von Zugfedern); Mistely, Oskar (Dekorationen, Guillochierungen und Gravierungen); Schaldenbrand, René; ...

Museen [Bearbeiten]

Institutionen [Bearbeiten]

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge