Carpano, Louis/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
(Weitergeleitet von Carpano, Louis)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Carpano)

Uhrenfabriek von Carpano & Pons an der Arve, heute Museum.
Louis Carpano
Carpano Cluses Inserate 1889
Lip 972 Fräsmachine

Französischer Uhrmacher und Erfinder

Louis Carpano wurde 1833 in Vallemosso, bei Biella in Italien, geboren. Seine Ausbildung zum Uhrmacher erhielt er in 1851 an der Ecole d'Horlogerie Cluses. Nach dieser Ausbildung ging er nach Deutschland und in die Schweiz um dort in der Uhrenindustrie zu arbeiten. Seine erste Erfindung im Jahre 1860 war eine Verbesserung um Räderwerke schneller und besser herstellen zu können. Auf Einladung von Francois Jacottet kehrte er 1868 nach Cluses zurück um Partner zu werden in der Fabrik von A. M. Jacottet. Dort wurden Gerätschaften für Uhrmacher und Maschinen für die Uhrenindustrie und Uhrengetriebe produziert. 1872 übernahm Carpano diesen Betrieb.

Louis Carpano verstarb 1919.

Carpano blieb kinderlos, doch ein Nachfolger bot sich an: Sein Neffe Constant Carpano trat in den Betrieb ein und übernahm ihn 1902. Constant Carpano führte die Produktion bis zum Ersten Weltkrieg fort. Während der Kriegsjahre wurde Munition hergestellt. Nach dem Krieg fertigte die Firma wieder Uhrwerke und Teile. Constant Carpano starb 1927.

Seine Erben und sein Schwiegersohn Charles Pons übernahmen nun die Leitung. Die Produktpalette von Carpano & Pons umfasste später neben Uhren auch Haushaltsartikel, Angelruten, Angelrollen und Kunstköder. (Spater Mitchell)

Weiterführende Informationen

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen