Chaudoir, Louis-François-Guilliaume

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweizer Uhrmacher und Uhrenhändler deutscher Abstammung.

Spindeltaschenuhr mit Viertelstundenrepetition, zwei Jacquemarts und erotischem Automat "à trois couleurs", Chaudoir à Genève, Nr. 49464, circa 1800
Patry & Chaudoir Genève um 1793

Louis-François-Guilliaume Chaudoir wurde um 1770 in Berlin geboren. Er war der Sohn des Uhrmachers Frédéric-Clément Chaudoir. Von 1791 bis 1795 war er Geschäftspartner von Alexander Patry in der Gesellschaft Patry & Chaudoir auch Chaudoir & Patry genannt. Nach 1795 arbeitete Chaudoir alleine weiter. Das Unternehmen wurde bekannt für seine Uhren mit Schlagwerk, Skeletuhren, Uhren mit Wekker, Jaquemarts und erotische Uhren.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge