Cloesen, Bernard van der/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernard van der Cloesen

Niederländischer Uhrmacher

Bernard van der Cloesen wurde um 1650 in Emmerich geboren und heiratete in Den Haag, er wurde 1688 Bürger dieser Stadt. Mit der Gründung der "Haagse uurwerkermakersgilde" durch Severyn,Oosterwijck im gleichen Jahr wurde er zum Direktor ernannt, später wurde er Meister. 1694 fertigte van der Cloesen für Christiaan Huygens die letzte Uhr für Messungen des Langengrades auf dem Meer.

1699 wurde er Nachfolger von Lubbertus van der Burgh als Stadt-Uhrmacher von Den Haag. 1735 wurde dann einer seiner Söhne, Bernard Jr wiederum sein Nachfolger in diesem Amt.

1710 repariert van der Cloesen zehr verdienstlich ein Planetarium für die Universität von Leiden welchte die testamentair bekommen hätte. Dieses Planetarium genannt "De Leidsche Sphaera" wurde 1660 gefertigt durch Steven Tracy für ein wohlhabende Burgermeister von Rotterdams, Sebastiaan Schepers.

Bernard van der Cloesen verstarb 1736.

Weblinks

Literatur

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen