Comtoise Uhren Museum

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Comtoise Uhren Museum

Großuhrenmanufaktur I.u.B.Deckert Düsseldorf

Firmenmuseum der Großuhrenmanufaktur I.u.B.Deckert Düsseldorf

Das Museum beherbergt eine Sammlung faszinierender Uhren, die einen repräsentativen Querschnitt über die vergangenen 200 Jahre des Uhrenbau´s in der Franche Comté im französischen Jura abbildet.

Das Comtoise Uhren Museum wurde am 6. Dezember 2001 durch Joachim Erwin, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, eröffnet. Den Betrachter erwarteten anfangs über 250 Uhren, heute im Jahr 2018 inzwischen mehr als 400 Comtoise Uhren, darunter mehr als 20 Regulatoren und weitere diverse Rahmen- und Ochsenaugenuhren mit Comtoise Federzugwerken. Das Areal der Ausstellung wurde 2006 auf eine Fläche von mehr als 200 qm verdoppelt.

Anschrift [Bearbeiten]

Das Comtoise Uhren Museum wurde im Jahr 2001 gegründet und befand sich bis Ende 2015 an der Suitbertusstr. 151 in 40223 Düsseldorf-Bilk. Das Comtoise Uhren Museum befindet sich seit Ende 2015 an der Bonifatiusstr. 61 in 40547 Düsseldorf-Alt Lörick. Tel: +49 - 211 - 33 45 45 Fax. + 49 - 211 - 33 39 45. Besichtigung nach tel.Voranmeldung möglich! E-Mail: [email protected] Homepage: www.comtoise.com + www.comtoise.info

Die Sammlung des Comtoise Uhren Museums steht auch Online unter: www.morbier-clocks.de zum Besuch bereit.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge