Das Uhrenmodell Zürich von NOMOS Glashütte erhält GOOD DESIGN Award

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Uhrenmodell Zürich von NOMOS Glashütte erhält den GOOD DESIGN Award

Die NOMOS Zürich nach Entwürfen von Hannes Wettstein
NOMOS ZÜRICH seitlich
NOMOS ZÜRICH Rückseite

Glashütte, 23. Dezember 2011

Die Manufaktur NOMOS Glashütte/SA freut sich über die Auszeichnung mit dem renommierten GOOD DESIGN Award 2011 des Chicago Athenaeum für ihre Armbanduhr Zürich. Es ist die dritte wichtige internationale Designauszeichnung für diese Uhr nach dem red dot design award und dem iF product design award. Der Preis bestätigt den Anspruch von NOMOS, traditionelles Glashütter Uhrmacherhandwerk mit zeitlosem modernen Design zu kombinieren.

Auch im Zürcher Studio Hannes Wettstein, welches diese Uhr entworfen hat, ist man stolz auf die erneute Auszeichnung. „Der GOOD DESIGN Award ist eine international anerkannte Auszeichnung mit großer Historie. Wir freuen uns sehr über diesen Preis und darüber, dass man auch in Chicago schöne und gute Uhren mag", so Simon Husslein, Kreativdirektor des Studios.

Die Geschichte des GOOD DESIGN Award reicht zurück in das Jahr 1950, als der Preis von Charles and Ray Eames, Eero Saarinen und Edgar Kaufmann jr. in Chicago gegründet wurde. Heute wird er vom Chicago Athenaeum: Museum of Architecture and Design und dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies in Dublin verliehen.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge