Datei:Valentin Fadeuilhe Paris, Taschenuhr ¼ Repetition um 1820 (07).jpg

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(857 × 857 Pixel, Dateigröße: 204 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

18kt Gold Taschenuhr ¼ Repetition Valentin Fadeuilhe Paris 1820 Champleve Nr.1024

Red copyright.svg.png Alle Bildrechte liegen bei Carsten Berger Antik.

Diese Abbildung ist urheberrechtlich geschützt und steht nicht unter einer freien Lizenz. Für anderweitige Nutzungen außerhalb von Watch-Wiki ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsinhabers nötig.


Wunderschöne 18kt Goldgehäuse Taschenuhr mit ¼ Repetition des Uhrmachers Valentin Fadeuilhe aus Paris, Frankreich um 1820. Durchmesser 58mm. Gewicht 119g. Fein guillochierte 18k Goldgehäuse in sehr schöner Erhaltung. Vergoldeter Staubschutzdeckel mit der Signatur des Uhrmachers und der Seriennummer „Fadeuilhe A Paris N°850“. Silbernes Champlevé Zifferblatt mit römischer Stunde. Zwei gebläute Breguetzeiger. Dezentrale Sekunde. Zifferblatt und Glas in sehr schönem Zustand mit nur minimalsten Spuren des Alters. Außerordentliche schönes, vergoldetes Uhrwerk mit gebläuten Schrauben. Parachute Stoßsicherung. Repetition mit zwei Hämmern auf zwei Tonfedern. Auslösen der Repetition über den Pendanten. Temperaturkompensation. Bedeutende Kolbenzahnankerhemmung (Seitenankerhemmung) Diese überaus selten vorkommende Hemmung ist abgebildet und beschrieben in Wolf Brüggemanns Hemmungsatlas, Band 1, S. 154. Das Stahl Ankerrad wurde für eine bessere Ölhaltung mit geschlitzten Zähnen ausgestattet. Das spiegelpolierte Stahlanker mit versteckte Rubin Paletten. ZweiStifte ersetzen die Ankergabel. Die hemming ist abgebildet und beschrieben in La Montre Francaise by Adolphe Chapiro, seite 299-301.

Extremly fine quality 18k gold pocket watch with quarter repeater by watchmaker Valentin Fadeuilhe a Paris, France around 1820. Diameter 58mm. Weight 119g. 18k gold case in very nice condition. Gild dust cover with the signature of the watchmaker and the serial number "A. Fadeuilhe Paris N° 850". Champlevé silver dial with Roman hours. Two blued Breguet hands. Subsidiary second. Dial and glass in very nice condition with only minimal traces of age. Beautiful and very chrisp and clean, gilt movement with blued screws. Large jeweled bearings. Parachute shock protection. Lever escapement with balance weight. Repeater with two hammers on two gongs. Temperature compensation. Fadeuilhe is one of the few Paris watchmakers to take up Thomas Mudge's detached lever escapement around 1815, The mirror polished steel anchor wheel has slotted teeth for better lubrication, the steel lever with hidden rubies and this unusual form is known in watches bearing various famous names - see La Montre Francaise by Adolphe Chapiro, p. 299-301.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:22, 4. Jun. 2016Vorschaubild der Version vom 4. Juni 2016, 20:22 Uhr857 × 857 (204 KB)Andriessen (Diskussion | Beiträge)18kt Gold Taschenuhr ¼ Repetition Valentin Fadeuilhe Paris 1820 Champleve Nr.1024 {{Bildrechte U|Carsten Berger Antik}}<br> Wunderschöne 18kt Goldgehäuse Taschenuhr mit ¼ Repetition des Uhrmachers Valentin Fadeuilhe aus Paris, Frankreich um 18…

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Metadaten

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge