De Beefe, François

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: De Beefe) auch Debefve

Belgischer Uhrmacher

François De Beefe wurde am 4. Dezember 1718 in Thimister geboren und auch am gleichen Tag getauft. Er war der Sohn von Gilles de Beefe und Marguerite De Stocquis. François war der Halbbrüder von Nicolas Tilman De Beefe und Jean François De Beefe.

Zuerst arbeitete François als lehrling in Lüttich bei sein Vater und Halbbruder. Er wurde aber am 15. Februar 1747 Bürger der Stadt Maastricht (Maestricht). Einige Monate später heiratete er Barbara Catharina Plueckers am 6. Juni. Er war in der Kleine Staat 6 (Kleine Straße) in der Nähe vom Vrijthof ansässig. Aus dieser Ehe wurden 7 Kinder geboren, 2 Söhne Aegidius Nicolas De Beefe und François Denis De Beefe wurden Uhrmacher. François De Beefe wurde zum Uhrmacher der Stadt Maastricht benannt in 1750 und fertigte die Uhr von der St.Servaaskirche. Er war ausserdem Meister Glockenspieler. Er signierte seine Uhren mit François de Beefe à Maestricht. Einige jahren arbeitete er zusammen mit der Sohn François Denis. Als diese sich unabhängig machte signierte der Vater mit François de Beefe Le né .

François De Beefe wurde am 14. Mai 1794 in Maastricht begraben. Er war einer der berühmtesten Uhrmacher von Maastricht.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge