Dinichert, Constant (2)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Constant Dinichert Nécrologie FH 14. Mäz 1940

Schweizer Uhrmacher und Uhrenfabrikant

Constant Dinichert junior wurde am 15. November 1862 geboren. Er war der Sohn von Constant Dinichert senior und Bertha Kinkelin. Er war der Bruder von Robert Dinichert und Paul Dinichert. Er wurde zum Uhrmacher ausgebildet an de Uhrmacherschule von Neuchâtel. Nachher arbeitete er für seine Praktikum in London. Am 1. Dezember 1882 wurde er in der Fabrique d’Horlogerie Montilier als Uhrmacher aufgenommen. 1904 übernahm Constant Dinichert junior bereits die leitung der Fabrique d’Horlogerie Montilier. 1916 verstarb sein Vater und er übernahm dem Betrieb. Er wurde technisch Direktor und einige Jahren später Vorsitzender der Vorstand. Er wurde Nachfolger von sein Vater bei des Verbandes der Schweizerische Uhrenindustrie. Mitglied der Handelskammer von Fribourg und mitglied der Vorstand der Eisenbahn F.M.A. (Fribourg-Morat-Anet). In eine grosse Krise geriet das Unternehmen anfangs der 30er Jahre des 20. Jh. und trat die Firma der Union Horlogère Alpina bei. 1936 wurde es saniert und produzierte von nun an unter dem Namen Montilier Watch Co. S.A.

Constant Dinichert verstarb am 9. März 1940 in Murten, 78 Jahre Alt. Die Söhne Roger Dinichert und Charles Dinichert wurden im Jahre 1934 zu Mitgliedern des Aufsichtsrates benannt.

Literatur[Bearbeiten]

La Liberté, 11 März 1940, N° 59; Der Murtenbieler, 13 März 1940, N° 20; L'Indépendant, 12 und 14 März 1940, No. 31 et 32.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge