Diskussion:Dudley Watch Co

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Erklärung "Dudley ließ sich von den Uhren von M. Tobias & Co. inspirieren" halte ich für unwahrscheinlich! Nicht auszuschließen ist, daß Dudley mit M. Tobias in Kontakt stand.

Begründung:

Freimaurer und deren Symbole sind keine Modeerscheinung. Das ist eine weltumspannende humanitäre Initiationsgemeinschaft. Deren Mitglieder unterliegen strengen Verhaltensregeln. Symbole sind ein Teil der "versteckten Kommunikation". Die einzelnen Logen haben auch jeweils eigene Symbole.

Logischer erscheint mir, daß Dudley selbst einer Freimaurer-Loge angehörte. Beweißen kann ich das nicht - noch nicht.

--Felix 00:50, 30. Nov. 2008 (CET)

Hier könnte man suchen:

Bullock, Steven C.; Institute of Early American History and Culture (Williamsburg, Va.) (1996). Revolutionary brotherhood: Freemasonry and the transformation of the American social order, 1730-1840. Chapel Hill: University of North Carolina Press. ISBN 9780807847503

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge