Diskussion:Formuhr

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Torsten,

Bei Crott finde ich noch ein besondere Art von Uhren, "Industrieuhren" genannt (434-435), diese Art von Uhren gab es auch bei fruhere Auktionen, teilen wir diese auch ein bei Formuhren, wie z.b. die Vasenuhren ?

--Meester Piet 16:34, 19. Nov. 2011 (CET)


Hallo Piet,

im deutschen Sprachraum versteht man unter einer Industrieuhr eine Uhr, die für den Gebrauch bei industriellen Abläufen konzipiert ist. Ich glaube, hier sollten wir den Verwendungszweck über die Form stellen.

Begründung: Bei den Formuhren dient die Form einem künstlerischen, ästhetischem Zweck, bei Industrieuhren dient die Form einer technischen, wirtschaftlichen oder wissenschaftlichen Anforderung. Das geht los beim Regulator, das ist eigentlich eine Industrieuhr, der große zentrale Sekundenzeiger diente dem Regleur in der Uhrenindustrie durch seine bessere Ablesbarkeit zum Feinregulieren.

Also hier würde ich Kunst von Technik trennen und Industrieuhren eigenständig belassen. Doch das ist Mengenlehre: Jeder Dackel ist ein Hund, aber nicht jeder Hund ist ein Dackel.

Sollte also mal eine Industrieuhr aus künstlerischen und ästhetischen Gründen eine spezielle Form erhalten haben, dann sollte sie sehr wohl als Formuhr gelten.

Im übrigen gehört diese Diskussion auf die Diskussionsseite des Artikels. Nur so können sich die anderen daran beteiligen. Ich kopiere sie dann noch dorthin.

Wenn du etwas Zeit hast, kannst du ja mal den Artikel Formuhren in NL anlegen. Das würde mir die Möglichkeit geben, den Vorlagengenerator auf Sprachkompatibilität zu prüfen.

--Torsten Diskussion Beiträge Email 00:45, 20. Nov. 2011 (CET)

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge