Diskussion:Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co. KG/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

ETA 2824-2 [Bearbeiten]

Hallo, kennt sich einer von Euch mit dem ETA 2824-2 aus. Junghans verbaut dieses Werk in den Max Bill-Automatik-Uhren. Ich habe zwei aus dieser Serie. Tolle Uhren, finde ich.

Hab gelesen, es würde das 2824-2 in vier verschiedenen Qualitätsstufen geben:

Standard Elabore Top Chromometre

Aber welche Qualität verbaut Junghans? Top?

Weiß das einer von Euch?

Apollo 22:02, 27. Jan. 2012 (CET)

Hi Apollo,
frag mal Stefan, der pimpt solche Werke. In deiner Anfrage hab ich dir mal das ETA-Werk verlinkt. --Torsten Diskussion Beiträge Email 23:58, 27. Jan. 2012 (CET)

Junghans - Taschenuhr [Bearbeiten]

Junghans Taschenuhr
Junghans Rückseite
Junghans Werk

--Froschi2000 20:04, 20. Aug 2007 (CEST)

Interessantes Werk [Bearbeiten]

Interessantes Werk mit Kompensationsunruh (also höherwertig). Hast du den Artikel zu Junghans gelesen? Du findest hier auf der Seite auch den letzten Nachfahren von Junghans - Marc Junghans - der kann dir sicher mehr zu deiner Uhr sagen.
--B. Luis 01:16, 22. Aug 2007 (CEST)


Junghanswecker "Bravo" [Bearbeiten]

Auf der Basis des Junghanswecker "Bravo" wird der russischen "B-1" Wecker entwickelt. siehe MEMZ

Gründungsgeschichte [Bearbeiten]

Meine Quelle (Lexikon der Uhrmacherkunst von 1902) sagt:

Die Firma 'Gebrüder Junghans' wurde 1861 von den Brüdern Erhard und Xaver Junghans gegründet. Xaver trat aus der Firma aus und ging in die USA. 1870 starb Ehrhard Junghans. Die Firma wurde auf Rechnung der Witwe weiterbetrieben. 1879 ging die Firma in den Besitz der Söhne Erhard und Arthur Junghans über. 1886-1889 war der 3. Bruder Georg auch in der Firma. 1891 wurde Erhard zum königl. Kommerzienrat ernannt und trat 1897 aus der Firma aus. Die Firma ging auf seinen Bruder, den königl. Kommerzienrat Arthur Junghans über. Sein Sohn Erwin arbeitete in der Firma mit. Am 1.4.1900 wurde Junghans eine AG.

--Holger 17:14, 18. Feb 2007 (CET)

Wer kann mir bei der (Alters-)Bestimmung eines Junghans-Regulators helfen? [Bearbeiten]

Wie alt bin ich?

Hallo ihr Uhren-Spezialisten, ich hoffe, hier im Watch-Wiki kann mir jemand weiterhelfen oder mir zumindest einen Kontakt zu jemandem vermitteln, der mir helfen kann. (Ich hätte die Frage im UhrForum gestellt, aber dort werden derzeit keine Registrierungen angenommen.)

Es geht um eine Junghans-Kastenwanduhr aus der Zeit um 1900. Die Uhr ist ein Erbstück meiner Urgroßeltern. Nach Erinnerung meines Vaters sagte meine Urgroßmutter, die Uhr sei ein Hochzeitsgeschenk; demnach wäre das Baujahr vor 1903. Ich habe etwas Zweifel an dieser Datierung, weil der sehr schlichte Stil des Regulators nach meiner (sehr laienhaften) Einschätzung nicht recht zur damaligen Zeit passt. Ich hätte die Uhr stilistisch eher in die 1920er oder 1930er-Jahre (Jugendstil, Art Deco) eingeordnet.

In diesem Thread im UhrForum habe ich den Hinweis gefunden, dass Junghans-Uhren bis in die Mitte der 1920er-Jahre auf der Rückseite des Uhrwerkes eine Buchstabe-Zahlen-Kombination eingeprägt haben sollen, aus der sich das Baujahr erkennen lässt. Eine solche Buchstabe-Zahlen-Kombination gibt es bei meiner Uhr aber nicht, was meine Vermutung stützt, dass die Uhr nach 1920 gefertigt ist. Auf der Rückseite des Uhrwerks gibt es neben dem Junghans-Stern nur die eingeschlagene Prägung „104½“. Ich nehme an, es handelt sich hierbei um die Zahl der Schwingungen (Schläge) pro Minute?

Gibt es irgendwo ein halbwegs vollständiges Verzeichnis aller von Junghans gefertigten Modelle oder eine andere Methode, um die Uhr einzuordnen? Wenn ich das aus verschiedenen Internetseiten richtig verstanden habe, gibt die heutige Firma Junghans selbst keine Auskunft.

Danke für jeden hilfreichen Hinweis! --Tetris L (Diskussion) 17:34, 22. Mär. 2016 (CET)

P.S.: Rechts ein Foto. Ich könnte auch noch ein Foto des Uhrwerks hochladen, wenn das hilft. --Tetris L (Diskussion) 17:42, 22. Mär. 2016 (CET)

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge