Droz, Numa

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Droz)

Schweizer Uhrmacher und Politiker

Numa Droz war ein bedeutender Schweizerischer Staatsmann, geboren am 27. Januar 1844 in La Chaux-de-Fonds als Sohn von armer Eltern, Eugène Droz (1816-1850) ein Uhrmacher und Louise Elise Benguerel-dit-Perroud. Er ergriff das Gewerbe seines Heimatskantons, den Uhrmacherberuf. Außergewöhnlich begabt, brachte er es durch Selbststudium dahin, dass er 1862 eine Lehrstelle ani College von Neuenburg antreten konnte. Sein Ehrgeiz wandte sich den öffentlichen Angelegenheiten zu, für die er natürliche Beredsamkeit und große Schriftgewandtheit mitbrachte. Er war 28 Jahre alt, als sich ihm die eidgenössische Laufbahn eröffnete. Im Jahre 1872 in den Ständerat gewählt, erwarb er sich ein solches Ansehen, dass er schon 1875 den Präsidentenstuhl bestieg; im selben Jahre wurde er in den Bundesrat gewählt. Numa heiratete Sophie Louise Colomb am 15. April 1872, 55 Jahre Alt.

Num Droz starb am 15. Dezember 1899.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge