Ducommun, Fanny

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Ducommun)

Schweizer Uhrmacherin

Fanny Ducommun wurde am 14. Mai 1820 in Les Ponts-de-Martel geboren und dort getauft am 23. Juni 1820. Sie war die Tochter von Jonas Louis Ducommun und Marie Louise Perrin (1785-1872). Sie wurde Uhrmacherin und Schwester von Uhrmacher Jules Ducommun (2) und Charles Daniel Ducommun.

Fanny heiratete um 1845 Uhrmacher Louis "Auguste" Aellen (1819- ? ), aus dieser Ehe wurden 3 Kinder gerboren. Nur Daniel Daniel Aellen (1848- ? ) wurde erwachsen. Er folgte ein Ausbildung als Uhrmacher und Graveur. Louis "Auguste" Aellen war ein Bruder von Emilie Aellen (1813-1872) welche verheiratet war mit Uhrmacher Jules-Frédéric Huguenin (1). Von Mutters seite war Fanny auch verwant an Frédéric Eugène Huguenin. Frédéric Eugène Huguenin's Großmutter war Emilie Perrin eine Schwester von Marie Louise Perrin. Ausserdem war Fanny die Tante von Louis Numa Ducommun, -- Louis Arnold Ducommun, -- Ami Alcide Ducommun, -- Auguste Albert Ducommun, -- Fritz Emile Ducommun und Lucie Ducommun.

Fanny Ducommun verstarb am 21. Oktober 1855 nur 35 alt, Daniel ist dan 2 Jahre, sein Vater heiratete später wieder.

Quelle[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge