Exklusives Tribut an die Ära der Marine Chronometer

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exklusives Tribut an die Ära der Marine Chronometer

Limitierte Edition:
Historisches Glashütter Marine Chronometer mit offiziell zertifiziertem Senator Chronometer in Platin, Auflage: 13 Exemplare
Aufwändig restauriert:
Der Glashütte Original Marine Chronometer aus den letzten Produktionsjahren der mechanischen Marinechronometer des VEB Glashütter Uhrenbetriebe
Die Nummerierung:
Der Senator Chronometer dieser limitierte Edition trägt auf dem Zifferblatt die jeweilige Nummer der auf 13 Exemplare begrenzten Edition
Der freie Blick auf das Herzstück:
Auf der Unterseite des exklusiven Platingehäuses gibt entspiegeltes Saphirglas den Blick auf die kunstvolle Mechanik des eigens entwickelten Handaufzugskalibers 58-01 frei.

Glashütte, 15. Oktober 2010

Limitierte Edition bringt historischen Glashütte Marine Chronometer mit offiziell zertifiziertem Senator Chronometer in Platin zusammen.

Glashütte Original präsentiert ein außergewöhnliches Tribut an die Ära der Marine Chronometer und die Kunst der Navigation auf hoher See. Die renommierte deutsche Uhrenmanufaktur entdeckte während des Umbaus des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte 13 historische Marine Chronometer.

Sorgfältig restauriert fand der historische Marine Chronometer einen perfekten Partner im offiziell zertifizierten Senator Chronometer in Platin. Die Zusammengehörigkeit der beiden mechanischen Chronometer wird nicht nur durch äußerliche Details erkennbar, sie teilen vielmehr eine gemeinsame Geschichte.

Beide Präzisionsinstrumente repräsentieren die feine deutsche Uhrmachertradition: Zusammen finden sie ihren Platz in einer von Hand gefertigten Eichenbox und stehen für ein authentisches und charakteristisches Tribut an die Geschichte der Navigation und die Bedeutung präziser Zeitmessung auf See.

Aufwändig restauriert - Der Glashütte Original Marine Chronometer

Die Konstruktion und Entwicklung mechanischer Marine Chronometer begann im 19. Jahrhundert. Im Laufe von mehr als hundert Jahren wurden über 13.000 dieser Präzisionsinstrumente in Glashütte gebaut.

Die Vorbereitungen für das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte liefen auf Hochtouren, als unter all den möglichen Exponaten ein wahrer Schatz zum Vorschein kam: 13 mechanische Marinechronometer.

Jeder einzelne der Marinechronometer erfuhr eine sorgfältige Restaurierung und großzügige Finissierung: das komplette Chronometergehäuse wurde poliert und rhodiniert, ebenso wie die Beschläge mit allen Schrauben.

Die Glashütte Original Uhrmachermeister konstruierten die kardanische Aufhängung der Marinechronometer komplett neu. Die Transportbox aus mattschwarz lackiertem Eichenholz wurde eigens in feinster Handarbeit gebaut.

Bei den Arbeiten am Chronometerwerk wurden neben der technischen Kontrolle und Justierung aller Komponenten noch zahlreiche Veredelungen vorgenommen.

Platinen, Brücken, Schrauben und Werkpfeiler wurden auf das Feinste geschliffen, poliert und mit einer Hartvergoldung versehen. Auch der Unruhreif, die Gewichte sowie die Regulierschrauben wurden sorgfältig geprüft, überarbeitet und poliert.

Diese stammen aus den letzten Produktionsjahren der mechanischen Marinechronometer des VEB Glashütter Uhrenbetriebe, welcher die Präzisionsinstrumente bis ins Jahr 1978 fertigte.

Die augenfälligste Wandlung hat das Zifferblatt erfahren: Die aufwändige Kornversilberung wurde so aufgebracht, dass die original gefrästen, schwarz ausgelegten Zahlen und Indizes erhalten blieben. Der „Glashütte“ Schriftzug und die Nummerierung der einzelnen Exemplare komplettieren das Zifferblatt dieser besonderen nautischen Zeitmesser.

Der Senator Chronometer in Platin

Die zeitgemäße Komponente des Glashütte Original Marine Chronometer Sets – Limited Edition bildet der Senator Chronometer im Platingehäuse. Die optische Verbindung der beiden Zeitmesser ist nicht zufällig.

Die elegante „Chemin de fer“ – Minuterie des Senator Chronometers orientiert sich ganz bewusst an der klassischen Optik der Schiffsuhren aus Glashütte. Der Senator Chronometer ist der erste Zeitmesser von Glashütte Original mit offiziellem Chronometer-Zertifikat. Jede Uhr muss sich einem 15-tägigen Härtetest in der Außenstelle des Landesamt für Mess- und Eichweisen Thüringen/Sachsen unterziehen. Die komplett gefertigte Uhr wird dabei ausgiebig in fünf unterschiedlichen Lagen und drei Temperaturstufen zwischen 8 und 38 Grad getestet. Erst nach bestandener Prüfung erhält der Zeitmesser die offizielle Zertifizierung und darf sich zu Recht mit dem Titel Chronometer schmücken.

Dank eines neu entwickelten Sekunden-Null-Stopp Mechanismus lässt sich die Uhrzeit mit Hilfe der Minutenrastung besonders komfortabel und genau einstellen. Ebenfalls außergewöhnlich ist der schnelle Datumssprung. Um Mitternacht aktualisiert sich die Anzeige des Glashütte Original Panoramadatums.

Als weiteres feinmechanisches Highlight beeindruckt das Planetengetriebe, das für die genaue Auf– und Ab-Bewegung der Gangdauer-Anzeige konstruiert wurde.

Auf der Unterseite des exklusiven Platingehäuses gibt entspiegeltes Saphirglas den Blick auf die kunstvolle Mechanik des eigens entwickelten Handaufzugskalibers 58-01 frei.

Zu sehen sind die fein dekorierte Dreiviertelplatine, verschraubte Goldchatons und der handgravierte Unruhkloben, die eindrucksvoller Beleg exzellenten Uhrmacherhandwerks sind.

Auf dem aufwändig versilberten Zifferblatt setzen gebläute Stahlzeiger mit poliertem Auge einen eleganten Akzent und weisen auf gefräste, tiefschwarz lackierte römische Ziffern. Umrahmt wird das Zifferblatt von einem massiven Platingehäuse, während das schwarze Louisiana-Alligatorlederband mit integriertem Bandanstoß und Faltschließe für den perfekten Halt am Handgelenk sorgt.

Das Marine Chronometer von Glashütte Original definiert einen Schlusspunkt nach zwei bewegten Jahrhunderten mechanischer Schiffschronometer.

Der Senator Chronometer in Platin zeigt, dass die technologische und handwerkliche Brillanz dieser Ära bei Glashütte Original noch immer gelebt und auch in Zukunft fortentwickelt wird.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen