Fürstenfelder, Benedikt

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fürstenfelder, Benedikt
(siehe auch: Fürstenfelder)

Kutschenuhr von Benedikt Fürstenfelder

Deutscher Uhrmacher

Benedikt Fürstenfelder wurde am 2. Januar 1680 als Sohn von Johannes Fürstenfelder (wohnhaft in Aichach) und dessen Frau Elisabetha geboren. 1707 ehelichte Fürstenfelder Magdalena Gastl von Laimering.

Er stellte Ende des 16. und Anfang des 17. Jh. zahlreiche Tischuhren als Friedberger Uhrmacher bei Augsburg her. Eine Tischuhr von Fürstenfelder befindet sich in der Sammlung des Victoria and Albert Museums.

Benedikt Fürstenfelder starb in Friedberg (Bayern) als Senator des Äußeren Rats am 26. Juli 1754.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge