Geismar, Gabriel

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Französischer Uhren und Uhrgehäusehersteller

Gabriel Geismar wurde am 12. November 1841 in Turckheim, Haut-Rhin Elzass geboren. Er war de Sohn von David Geismar (1808-1853) und Judith Julie Lévy (1813-1857). Gabriel war de Brüder von Bernard Geismar, Schwester Caroline Geismar (1844-1930) heiratete Emmanuel Isaac Lipmann Gründer der Firma LIP in Besançon. Mit sein Bruder Bernard gründete er die Firma Geismar & Cie. Zuerst als Uhrgehäusehersteller, später wurden komplette Uhren geliefert als Lucien Henri Bloch geschäftspartner wurde.

Gabriel heiratete Denise Dreyfuss am 4. Januar 1870 (1847-1895) in Besançon. Denise war eine Schwester von Sara Dreyfuss welche 3 Jahre vorher verheiratet war mit Bernard Geismar. Aus die Ehe von Gabriel mit Denise wurde Tochter Marthe und Alice geboren. Marthe (1873-1920) heiratete Geschäftspartner Lucien Henri Bloch. Alice Geismar (1872-1946) heiratete den Uhrmacher und Uhrenfabrikant Maurice Lehmann (1861-1904). Gabriel war in 1870 im Clos Saint-Amour 14 ansässig (diesen Ort anzeigen).
Nach seiner Heirat siedelte er 1873 um nach der Rue du Chateur 11, welche möglich umnumeriert wurde in Rue du Chateur 7. Dann siedelte er um nach Grande Rue 9 (1886). Auch Bernard war hier mit zwei Töchter hier ansässig. 1895 wurde er aufgezeichnet im Grande Rue 86, ein Jahr später im Rue Moncey 5 (diesen Ort anzeigen). Am 20. Oktober 1911 wurde er Ritter im Legion d'Honneur benannt.

Gabriel Geismar verstarb am 21. Februar 1933 in Besançon, 91 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge