Gooch, Thomas

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Englischer und Uhrgehäusemacher

Thomas Gooch wurde am 24. Dezember 1765 in Stoven Suffolk, England geboren. Er war der Sohn von John Gooch und Honour Tunmore. Thomas siedelte um nach London und wurde Uhrgehäusemacher. Er wurde 1780 Geschäftspartner von Uhrmacher Edward C. Bracebridge in die Firma Bracebridge & Co. William Pleace und Bartholomew No Need wurden ebenfalls Geschäftspartner. Die Firma war in Red Lion-street 8, Clerkenwell, London ansässig. Am 7. Oktober 1799 wurde bekanntgemacht, dass die Firma Bracebridge & Co. aufgelöst wurde.

Thomas heiratete am 7. April 1789 Ann Woodroffe (Woodruff) in Uggeshall, Suffolk. Aus dieser Ehe wurden 13 Kinder geboren. Thomas Gooch war wohnhaft in Coppice Row 23, unweit von Red Lion-street, er gründete mit sein geschäftspartner Joseph Harper die Firma Gooch & Harper, "watch manufacturers", Red Lion-street 12, Clerkenwell, fast neben dem Geschäft von Edward Bracebridge. Aus die Notulen der Old Bailey am 3. April 1811 ist bekannt das sein Sohn Alfred Gooch sein Vater auch als Uhrmacher erwähnt. Auch wurde hier als Mitarbeiter bei Gooch & Harper ein William Arnold Wright genannt. Vermutlich verwant mit Thomas Daniel Wright. Der Sohn Horace Gooch (1792-1848) wurde ebenfalls Uhrgehäusehersteller in Coppice Row 23, doch siedelte um nach Cincinnati, Amerika. Er arbeitetet nicht mehr als Uhrgehäusehersteller.

Thomas zieht sich aus dem Geschäft zurrück und wurde Immobilienmakler. Er verstarb am 9. April 1832 in Chiswick, London. Zum Zeitpunkt seines Ablebens besaß er etwa 107 Häuser, meist in Clerkenwell, London. Executors seines Willens waren Edward C. Bracebridge und sein Bruder James Bracebridge (1).

Quellen[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge