Gosselin, Mathieu

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Gosselin)

Französischer Uhrmacher

Mathieu (Mathurin) Gosselin wurde um 1640 in Rennes geboren und war als Uhrmacher tätig in die Nähe von die Rue Hue (heute Rue de Paris). Hier war etwas später auch die Fayence Fabrik von Jean Forasassi (Barbarino) "Manufacture du Pavé Saint-Laurent".

Mathieu heiratete am 1. Januar 1664 Renée Bulot in Rennes. Renée Bulot war die Tochter des Uhrmachers Julien Bulot Senior. Aus dieser Ehe mir Renée wurden 10 Kinder geboren, und 2 Kinder wurden aus ein zweite Ehe geboren. (Vielleicht geht es aber um die Kinder von zwei verschiedene Vater mit die Name Mathieu Gosselin). Sein Sohn Jean Baptiste Gosselin wurde Uhrmacher. Tochter Antoinette Gosselin heiratete Jacques-Simon Le Noir, die Tochter Charlotte heiratete nach ein erster Ehe die Uhrenhändler Georges Pinot in Rennes und Paris . Der Jüngste Sohn wurde um 1727 Meister Graveur in Paris and die Rue de Jérusalem.

Mathieu Gosselin verstarb am 1. Oktober 1727.

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge