Le Noir, Jacques-Simon

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: und Le Noir)

Französischer Uhrmacher

Jacques-Simon Le Noir alias Jacques wurde um 1680 geboren als Sohn von Jean-Baptiste Lenoir und Madeleine Le Febure. Er war der Bruder von Nicolas Le Noir und Catherine Le Noir. Er heiratete Antoinette Gosselin Tochter von Gosselin Mathieu und Renée Bulot. Aus dieser Ehe wurden 8 Kinder geboren. Raymond-Jean-Baptiste Le Noir, Toussaint-Marie Le Noir, Augustin Le Noir und Nicolas Le Noir wurden Uhrmacher.

Jacques-Simon war Meister Uhrmacher in Paris und von 1725 bis 1733 in Rennes Pfarrgemeinde St-Germain.

Jacques-Simon Le Noir verstarb am 25. September 1735 im Haus von der Cordeliers ( Ordens der Minderen Brüder des heiligen Franziskus von Assisi) in der Nähe von "La place du Palais" in Rennes.

Quellen[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge