Hahn, Ägidius Stephanus Gottfried

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Hahn)

Deutscher Uhrmachermeister, Gerichtsverwandter, Mechaniker, Groß-Uhrmacher-Obermeister

Ägidius Stephanus Gottfried Hahn (Egidius Stephan) wurde am 26. September 1749 in Scharnhausen, heute Ortsteil von Ostfildern, geboren als Sohn von Georg Gottfried Hahn (!705-1766) und Juliane Kunigunde Kauffmann (1711-1752). Er war der Bruder von Philipp Matthäus Hahn und Georg David Polykarp Hahn.

Hahn heiratete Maria Barbara Trippel(1754-1793) am 6. Juli 1775 in Kornwestheim. Maria Barbara war eine Schwester von Anna Maria Trippel Gattin von Georg.

Ägidius arbeitete zusammen mit sein Bruder als Kunstuhrmacher. 1786 zog er nach Ludwigsburg wo er auch Stadtrat wurde. In Ludwigsburg heiratete er als Wittwer Marie Elisabeth Juliane Müller (1757-1828) am 18. Dezember 1817. Aus dieser Ehe wurde Tochter Friederike Gottliebin Hahn (1794-1841) geboren.

Ägidius Stephanus Gottfried Hahn starb am 17. Februar 1827 in Ludwigsburg, Stuttgart, Baden-Württemberg, 77 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge