Harris, Clement (1)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Harris, Clement)

Clement Harris, Cornhill, London, Werk Nr. 868, circa 1835

Englischer Chonometer- und Uhrmacher

Clement Harris wurde von George Margetts zum Uhrmacher ausgebildet. Er war ab 1816 Mitglied der Clockmakers Company. Von 1825 bis 1840 war er l.CC. der Clockmakers Company. Noch bis 1842 arbeitete er als Uhrmacher in London. Er war im Cornhill 76 ansässig und wurde Chronometerhersteller für die East India Company [1]. Von 1816 bis 1824 oder 1826 war er Geschäftspartner von James Hatton in der Firma Hatton & Harris. James Hatton war ebenfalls ein Lehrling von Margetts und verstarb vermutlich in 1824. Tony Mercer wird aber bis 1826 erwähnt. Harris arbeitete nachher dann allein weiter.

Clement Harris verstarb 1842 doch wurde er im "The Royal Calendar, and Court and City Register for England" in 1843 noch als Uhrmacher aufgezeichnet.

Sein gleichnamiger Sohn erlernte 1820 das Uhrmacherhandwerk.

Weiterführende Informationen

Quellen

  1. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; Seite 144; ISBN 140679113X

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge