Hessen, André

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hessen, André

Taschenuhr von Hessen, André
Werk der Taschenuhr

Pariser Uhrmacher, Frankreich

André Hessen wurde in Schweden geboren und arbeitete ab der 2. Hälfte des 18 JH in Paris. 1775 wurde er Meister und Hofuhrmacher des "Monsieur" (Bezeichnung für den Bruder des Französischen Königs). Hessen fertigte reich verzierte Taschenuhren. Er entwickelte ein Kaliber für flache Taschenuhren. 1785 veröffentlichte er eine Abhandlung über die Uhrmacherei, "Mémoire sur l'Horlogerie, Contenant Une Nouvelle Construction de Montres Simples". Nach der Französischen Revolution kehrte er 1790 nach Stockholm zurück. Neben Lépine war Hessen bekannt für sein Uhren mit Staubdichte Gehäusekonstuktion. Er war in Paris in der Rue Saint-Honoré, Pfarrgemeinde Saint-Germain l'Auxerrois ansässig.

Hessen verstarb etwa vor 12 thermidor an XIII (31. Juli 1805), in Paris war Schwedischer Generalkonsuln Elof Signeul als exécuteur testamentaire ernannt.

Literatur

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge