Hornby, James

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Hornby)

Hochfeine Präzisions-Halbsavonnette mit Sonderform-Chronometerhemmung "Patent Union Chronometer", James Hornby, 40 Slater St. Liverpool, Werk Nr. 39113, circa 1842
James Hornby Bankrott, The London Gazette 30. Mai 1862

Englischer Uhrmacher

James Hornby wurde am 28. März 1813 geboren und am 16. Mai getauft durch Minister George Monk in der Sankt Paul Kirche, Liverpool, Lancashire, England. Er war der Sohn des Chronometermachers Richard Hornby (1789-1849) und seine Frau Ann. Er war ein Enkelkind von Gerard Hornby (1) (1761-1825). James war der bruder von William Hornby Johnathan Hornby und John Hornby. Die familie war zur zeit in Scotland Road ansässig.

James Hornby war als Uhrmacher tätig um 1840 in Slater Street 40 zu Liverpool. In Slater Street 40 wurde auch den Uhrmacher John Bird aufgelistet. Er verstarb in 1869 und wurde begraben am 13. August auf den Anfield Friedhof, 52 Jahre Alt. Vielleicht war er Geschäftspartner von James Hornby. Das geschäft von James Hornby war in der Nähe von der Firma Thos. Russell & Son. Von James Hornby ist auch ein adresse am Exchange Street east 11 bekannt. Er war wohnhaft in Saint Pauls Square 31. James Hornby heiratete der Wittwe Elizabeth Rathbone - Owen Aus dieser Ehe wurden 5 Kinder geboren, James circa 1831, Mary circa 1832, Hannah circa 1834, William circa 1839, und Harriett circa 1839. James Hornby wurde am 16. Oktober 1861 Bankrott erklärt.

James Hornby heiratete der Wittwe Elizabeth Rathbone - Owen

Ein Sterbedatum von James Hornby ist bisher nicht bekannt.

Quelle

  • 1813 - 1828 - Lancashire OnLine Parish Clerk Project.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge