Krone

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seitlich am Gehäuse befindliches, meist geriffeltes Rad zum Einstellen der Uhrzeit (oder weiterer Anzeigen wie Datum, Zweite Zeitzone), bei Handaufzugsuhren zum Spannen der Zugfeder. Der Kronenaufzug wurde erstmals 1844 für Taschenuhren angewandt (Remontoire-Uhr). Bei Remontoire-Uhren wurde nicht mehr mit einem lose beigefügten Schlüssel aufgezogen, sondern mittels der Krone (daher: Kronenaufzug).

Bei Uhren mit Schraubkrone wird die Krone mit dem Gehäuse verschraubt, um die Uhr gegen Wasser und Staub abzudichten.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen