LeCoultre, François Charles

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: LeCoultre)

Schweizer Uhrmacher und Fabrikant von Spieldosen

François Charles LeCoultre wurde am 4. April 1801 in Le Chenit geboren, und war ein Sohn von Louis Philippe Samuel LeCoultre (1765-1831) und Charlotte Piguet (1770- ? ). Er war der Bruder von Henri Samuel LeCoultre, Charles Philippe LeCoultre und Samuel LeCoultre. Bruder Abraham Louis LeCoultre war der Vater von Adolphe LeCoultre.

François Charles heiratete 1824 Fanchette Bonjour, aus dieser Ehe wurden drei Kinder geboren doch der einzige Sohn verstarb nach 20 Monate. Am 9. August 1833 heiratete er dann Euphémie Dayme in Genf. Aus dieser Ehe wurde sein Sohn Charles François Le Coultre geboren.

1860 gründete er mit Henri David Golay ein fabrik für Spieldosen in Genf an die "Rue de la Cité" und "Rue de Chantepoulet"

François Charles LeCoultre verstarb am 8. Januar 1871 in Genf, sein Sohn Charles François wurde sein Nachfolger.

Quellen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge