Le Bon, Charles

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Französischer Uhrmacher

Charles Le Bon wurde geboren um 1678 in Bordeaux. Er siedelte um nach Paris wor er ein bekannte Uhrmacher wurde. Er war Lehrmester von und später befreundet mit Julien Le Roy und wurde wie Julien Le Roy auch Mitglied der “Horlogers de l’Academie des Sciences”, wo er seine eigene vernünftig konstruierte Äquationsuhr präsentierte. Er wurde nach Pierre Ducorroy am 9. Mai 1707 “Marchand-Horloger Privilégié du Roy”, welche 1739 durch Paul Gudin übernommen wurde.

Charles Le Bon verstarb nach 1739.

Literatur

  • Thiout I' Aîné in his Traité d'horlogerie, pp. 279- 280, pl. 28,

Quellen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge